Spanisch

Spanisch als Weltsprache wird nicht nur in Europa (Spanien) sondern in mehr als 20 Ländern Mittel- und Südamerikas, in Teilen der USA und in anderen Ländern der Welt gesprochen. Sie ist weit verbreitete Verkehrs- und Welthandelssprache sowie eine der offiziellen Sprachen in der EU und in der UNO. Damit eröffnet das Spanische berufliche Möglichkeiten zum Beispiel in Wirtschaft, Politik und Entwicklungshilfe.

Dieser Bedeutung Rechnung tragend bietet die CBES ihren Schülerinnen und Schülern Spanisch als zweite  und dritte Fremdsprache ab dem 7. bzw. 9. Schuljahr im Gymnasialzweig an. Für Schüler, die ohne zweite Fremdsprache in die gymnasiale Oberstufe einsteigen, ist Spanisch als zweite Fremdsprache neu zu beginnen.

Wichtigste Ziele des Spanischunterrichts sind die Herausbildung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeit und das Verständnis für die bedeutenden Kulturen der hispanophonen Länder.

Um die im Unterricht erworbenen Sprachkenntnise zu erweitern und anzuwenden, bietet die CBES für die Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 einen Austausch mit Zaragoza (Aragón) an.