Darstellendes Spiel und Theater

Lernen, Spielen und Theater sind, so kann man es durchaus formulieren, eigentlich urwüchsig miteinander verbunden, denn das Spiel ist von jeher einer der wichtigsten Formen der Aneignung von Welt und Kultur durch den Einzelnen gewesen. Theater spielen bedeutet Erfahrungen einzubringen und neue Erfahrungen zu machen. Kinder lernen durch und beim Theaterspielen: Sie imitieren Gesten, versetzen sich in Rollen und Situationen, verkleiden sich, benutzen Requisiten, entwickeln spontan einen dramaturgischen Handlungsverlauf und variieren ihn immer wieder aufs Neue. Das Besondere an diesen Spielen liegt darin, dass hier sowohl Fähigkeiten der Wahrnehmung als auch Fähigkeiten des persönlichen Ausdrucks gefördert werden.

Das Theaterspielen nimmt an der Clemens-Brentano-Europaschule einen großen Raum ein. In einer eigenen kleinen Studiobühne finden die "AG Lichtdesign", die "AG Bühnenbild" und das "Darstellende Spiel" als Unterrichtsfach statt. Die Kurse "Darstellendes Spiel" in der Oberstufe werden von der Theaterwissenschaftlerin Hylla durchgeführt. Auch andere Kolleginnen und Kollegen bieten immer wieder Projekte oder AGs rund um die Theaterwerkstatt an. Wir hoffen, dass das Interesse unserer Schüler aller Altersgruppen diese besondere künstlerische Werkstatt weiter am Leben hält und immer wieder neu bereichert.

Angebote

  • AG Bühnenbild
  • AG Lichtdesign