Von der Oberstufe in den Beruf

Informationen zum Übergang in Studium und Beruf

Diese Seite enthält kommentierte Links zu für die Studien- und Berufsorientierung nützlichen Seiten. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind die Verfasser selbst verantwortlich. Wir übernehmen keine Haftung für deren Inhalte.

Die Agentur für Arbeit stellt diverse Informationen bereit. Auf der Seite berufe.tv findet man Filme zu über 300 Berufsgruppen, um sich einen ersten Eindruck von verschiedenen Berufen zu verschaffen. Auf der Seite studienwahl.de werden die über 16000 Studiengänge an den über 400 Hochschulen Deutschlands beschrieben. Dort kann man auch das Buch "Studien- & Berufswahl" der Agentur für Arbeit bestellen, in dem diese Studiengänge beschrieben sind. Man findet dort auch Bewerbungstermine und Zugangsvoraussetzungen. Zur persönlichen Beratung vereinbart man am besten telefonisch einen Termin mit dem zuständigen Berater der Agentur für Arbeit.

Die Hochschulrektorenkonferenz stellt die Seite hochschulkompass.de zur Verfügung. Neben den Hochschulen und ihren Studiengängen findet man dort auch Informationen zu den Promotionsstudiengängen und zu internationalen Kooperationen der Hochschulen.

Studiengänge, die aufgrund zu hoher Bewerberzahlen zulassungsbeschränkt sind, werden über die Seite hochschulstart.de verteilt. Dort bewirbt man sich für solche Studiengänge oder findet zumindest raus, welchen Weg man einschlagen muss.

Über Fördermöglichkeiten und deren Voraussetzungen informieren z. B. studienstiftung.de und arbeiterkind.de .

Da die Studiengänge, Studienvoraussetzungen, Studieninhalte, ... von Hochschule zu Hochschule verschieden sind, ist es sehr wichtig, sich bei der gewünschten Hochschule direkt zu informieren. Die Links zu den Studienberatungen der nächstgelegenen  Hochschulen findet ihr in der folgenden Liste:

Über die Handwerkskammer oder die Industrie- und Handelskammer findet man z. B. auch Informationen zu Ausbildungsberufen.