Schulzweige

Wir wollen als Ganztagsgesamtschule ein Ort der Begegnungen von Kindern unterschiedlicher Herkunft sein und verstehen die Schule auch als Talentschmiede, Ideengeber und -förderer.

Der Unterricht findet seit Beginn des Schuljahres 2009/10 in den herkömmlichen G9-Gymnasialklassen und der sogenannten Eingangsstufe Sek I (Kombiklassen) und statt. Diese wird dann ab der 8. Klasse in abschlussbezogene H- und R-Klassen aufgeteilt.

In schulformübergreifenden Kursen (zum Beispiel Kunst/Werken im H-/R-Zweig der jetzigen Stufen 7 bis 10) und in dem umfangreichen Nachmittagsprogramm bieten sich zahlreiche Gelegenheiten für ein Zusammenarbeiten über die Schulzweige hinweg.