Filter
  • Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 der Grundschulen im Schulverbund Lollar

    schultueteDas ist Carlos, der grüne Bär. Er geht seit kurzem in die Schule. Carlos ist sehr traurig, weil er zum Schulanfang keine Schultüte bekommen hat. Als ich ihm eine besorgen wollte, gab es leider keine mehr zu kaufen! Vielleicht könnt ihr ihm helfen und eine kleine Schultüte, ca. 10-15 cm hoch, für ihn basteln.

    Bitte gebt eure selbst gebastelte und schön verzierte Schultüte bis zum 17. Oktober 2014 bei eurer Klassenlehrerin/eurem Klassenlehrer oder im Sekretariat eurer Schule ab.
    Ihr könnt sie auch direkt zu mir bringen, damit Carlos sie noch früher bekommt:
    Sekretariat der CBES, Ostendstraße 2, 35457 Lollar, Telefon: 06406-2056
    z. Hd. Frau Dr. Barbara Himmelsbach
    Als Belohnung für eure Bastelkünste winken tolle Preise für die beiden Altersgruppen, 1./2. Schuljahr und 3./4. Schuljahr, und zwar jeweils: ein fröhlicher Nachmittag mit Carlos, ein Gutschein für Bücher im Wert von 20 und je zwei Gutscheine für Spielwaren im Wert von 10 €.

    Vergesst bitte nicht, diesen Abschnitt auszufüllen. Es wäre schön, wenn ihr (nach Möglichkeit) kurz beschreiben könntet, warum ihr euch für ein bestimmtes Motiv oder eine bestimmte Form entschieden habt.

  • Schulkonzert am 17. Juni 2014

    Am Dienstag, 17. Juni 2014 führte die Clemens-Brentano-Europaschule ihr jährliches Schulkonzert auf. Viele Menschen waren gekommen, um ihren Freunden, Geschwistern oder Kindern beim Singen zuzuhören.
    Das Konzert wurde mit dem Lied „Little Talks" von Of the Monsters and Men im Duett mit dem Schülerorchester, geleitet von Herrn Alexander Hock, eröffnet. Im Anschluss daran wurde in derselben Besetzung „Hollywood Hills" von Sunrise Avenue gespielt, was auf große Begeisterung seitens des Publikums stieß.
    Nach diesem stimmigen Auftakt waren die Kleinsten an der Reihe, bestehend aus dem Chor der fünften Klassen unter der Leitung von Herrn Helmut Dietrich. Sie bewiesen ihr großes Können mit den Stücken „Freude, schöner Götterfunke", „Über den Wolken" und Pommesbuden-Polonäse".
    Daraufhin gab es einen bunten Altersmix von Schülern aus der Keyboard-AG von Frau Olga Wolf mit „Menuett", Conquest Of Paradise" und „Schwanensee" einige Publikumslieblinge zum Besten und stiegen bei „Wie die Welt leuchtet" sogar mit Gesang ein.
    Nach den Keyboardern war der Gospel-Chor von Herrn Helmut Dietrich dran und heizte den Saal ein mit „Let My Light Shine Bright" ohne Solisten, „The Rivers Of Dreams" mit einem Solisten und „Days Of Elijah" mit zwei Solisten.
    Auf Stimmen folgten nun wiederum Instrumente mit dem Streicherensemble von Frau Katrin Burian, welche zum einen „Morning Sun" und zum anderen „Medley" mit der Unterstützung des Orchesters spielten.
    Den Höhepunkt des Abends setzte die CBES-Bigband, die Orchester-AG und die Percussions-AG unter der Leitung von Herrn Hartmut Reyl und Herrn Alexander Hock und präsentierten Avicii und Amy Winehouse mit „Wake Me Up" und „Rehab".
    Zum Abschluss versammelten sich alle Ensembles auf der Bühne und sangen bzw. spielten mit Herrn Hartmut Reyl „It's A Long Way". Sie wurden mit tosendem Applaus und Standing Ovations verabschiedet.
    Zum Ausklang des Abends standen an der Bar außerhalb des Saals Getränke und die beteiligten Musiklehrer für anschließende Gespräche bereit.

    Musik Hock

     

     

  • Känguru-Sprung geschafft!!!

    Fast alle Fünft- und Sechstklässler der Clemens-Brentano-Europaschule haben beim Wettbewerb „Känguru der Mathematik" mitgemacht. Dafür gab es Urkunden und Preise.
    Beim „Känguru der Mathematik" handelt es sich um einen Wettbewerb mit jeweils fünf Mehrfachwahl-Antworten zu allen Aufgaben, der von der Humboldt-Universität Berlin ausgerichtet wird. Ziel ist, durch die vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Rechnen und zum Schätzen die Beschäftigung mit der Mathematik zu fördern. Für einen Teil der Aufgaben benötig man die Grundkenntnisse des Unterrichts, bei anderen Aufgaben wird ein tieferes Verständnis des Gelernten und der kreative Umgang damit benötigt. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, ein kleines Spiel und eine Aufgabensammlung mit Lösungen.
    Mit Preisen belohnt wurden nicht nur möglichst viele korrekt gelöste Aufgaben, sondern auch eine besonders lange Serie aufeinander folgender richtiger Ergebnisse – der begehrte „Känguru-Sprung".
    Ausgezeichnet wurden mit einem dritten Preis Celine Kröck (5c) und Jan Niclas Ficht (6b). Den besagten „Känguru-Sprung" schaffte Emilie Hanstein (6a) und erhielt dafür ein „Känguru-T-Shirt".

    Knguru2014

  • Landesentscheid Schwimmen am 14. Mai 2014

    Am Mittwoch, 14. Mai 2014, fand im Wiesbadener Hallenbad Kleinfeldchen der Landesentscheid Schwimmen statt.
    Die Clemens-Brentano-Europaschule war in der Wettkampfklasse IV mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft vertreten. Beide Mannschaften mussten sich zuvor im vergangenen November im Regionalentscheid in Gießen gegen ein starkes Teilnehmerfeld behaupten. Das Jungenteam gewann den Regionalentscheid und qualifizierte sich direkt für den Landesentscheid. Die Mädchen belegten Platz zwei, qualifizierten sich aber überraschenderweise mit einer guten Zeit doch noch als zehntbeste Mannschaft Hessens für Wiesbaden. Zum ersten Mal war es damit gelungen, dass beide Schwimmmannschaften einer Wettkampfklasse gleichzeitig zum Landesentscheid fahren durften.
    Im weiteren Teilnehmerfeld der Brentanoschülerinnen und -schüler starteten jeweils die Sieger der sechs Regionen Hessens sowie die vier zeitschnellsten zweitplatzierten Mannschaften. Die Jungen mussten gegen Schulen aus Lampertheim, Wiesbaden, Frankfurt, Gießen, Kirchhain und Kassel antreten, bei den Mädchen kamen außerdem noch Schulen aus Darmstadt und Baunatal hinzu.
    Der Wettkampf bestand aus vier verschiedenen Staffeln und einem Mannschaftsdauerschwimmen. Das Niveau der startenden Schulen war sehr hoch. Dementsprechend lautete das Ziel „alles zu geben" und sich möglichst gut zu präsentieren. Dieser Vorsatz gelang dem Jungenteam der CBES am besten. In allen Staffeln konnte es im hinteren Mittelfeld mithalten und zeigte ihr bestes Ergebnis in der Koordinationsstaffel, in der es sich auf den Bronzemedaillienrang hinter Frankfurt und Wiesbaden vorarbeitete. Durch ihre kämpferische Leistung konnten sich die Brentanoschüler im Vergleich zum Regionalentscheid nochmals um eine Minute verbessern. Am Ende erreichten sie mit einer Gesamtzeit von 6:39,14 min. den 5. Platz hinter der Carl-von-Weinbergschule Frankfurt, der Elly-Heuss-Schule Wiesbaden, der Alfred-Wegener-Schule Kirchhain und der Lessingschule aus Lampertheim.
    Für das Mädchenteam, das sich als letzte Mannschaft qualifiziert hatte, gestaltete sich der Wettbewerb schwieriger. Die Schülerinnen der CBES mussten in jeder Staffel über sich hinauswachsen, um insgesamt einen Platz gut zu machen. Dieses Ziel konnte das Mädchenteam durch seinen hervorragenden Teamgeist verwirklichen. Sie verbesserten sich noch einmal um 42 Sekunden von 8:10,00 min. im Regionalentscheid auf 7:28,44 min. im Landesentscheid. Insgesamt belegten sie den 9. Platz von 10 Schulen.
    Schüler und Betreuer freuten sich über die erreichte Leistung. Beide Mannschaften haben damit zu Recht bewiesen, dass sie im Schwimmen zu den besten Schulen Hessens gehören.

    Nando Hadamik (Betreuer der Schulmannschaft Schwimmen)

    Bilder:
    1. Team Jungen: hinten v. l.: Betreuerin Carmen Hofmann, Christoph Roggenbuck, Tom Drozella, Sven Müller, Lennert Richtberg, Betreuer Nando Hadamik vorne v. l.: Nils Marius Spuck, Justus Schmidt, Leon Hermann, Jan Philip Bultmann, Lusian Fischer

    Team20Jungen

     

     

     

     

     

     

    2. Team Mädchen: hinten v. l.: Betreuerin Carmen Hofmann, Christina Afzidis, Vanessa Hausner, Anna Schug, Hanna Kaltenschnee, Betreuer Nando Hadamik, Verena Schindler, Julia Moore, Elisa Oliviero, Meike Weber, Josefine Schug

     Team20Mdchen

     

    3. Team CBES: hinten v. l.: Betreuerin Carmen Hofmann, Christina Afzidis, Elisa Oliviero, Vanessa Hausner, Anna Schug, Hanna Kaltenschnee, Josefine Schug; mittte v. l.: Julia Moore, Meike Weber, Christoph Roggenbuck, Tom Drozella, Sven Müller, Lennert Richtberg, Betreuer Nando Hadamik; vorne v. l.: Verena Schindler, Nils Marius Spuck, Justus Schmidt, Leon Hermann, Jan Philip Bultmann, Lusian Fischer

    Team20CBES

  • Jugend trainiert für Olympia

    Schwimmmannschaft der CBES Lollar mit ihrem Betreuer Nando Hadamik.Rekordbeteiligung bei Neuauflage des Kreisschulschwimmfests – Da das Interesse am Schulschwimmen in den letzten Jahren stark gesunken war, versuchten die beiden Schulsportkoordinatoren Alexander Klima und Alfred Nachbar durch verstärkte Werbung bei den Sportlehrern einen Neubeginn des Kreisschulschwimmfestes. Es meldeten sich fünf Schulen mit insgesamt 130 Schülerinnen und Schülern zum 43. Schwimmfest an.

  • Öffnung der Mediothek in den Osterferien 2014

    Die Stadt- und Schulmediothek ist während Osterferien (14. April bis 25. April 2014) geschlossen.

  • Ankündigung für die Lernangebote in der Sek I

    Geschichte konkret - Themenspezifische Recherche für die Klasse 6

    Im Rahmen unserer fachbezogenen Recherchen bieten wir allen Klassen 6 im Fach Geschichte eine themenspezifische Recherche an. Mittels zweier Arbeitsblätter werden die Schülerinnen und Schüler an den EDV-gestützten Umgang mit unserem Katalogsystem herangeführt. Suchaufgaben zu den jahrgangsbezogenen Themenfeldern im Lehrplan sollen die Lerngruppen mit den einzelnen Abteilungen im Kinder- und Jugendsachbuchregal vertraut machen. Die Aktion dauert eine Schulstunde.

  • Juni 2014

    Mi 04.06. 13.30 Uhr Übergangskonferenz E7 nach 8
    Do - Mo 05.06. - 16.06.   Mündliche Abiturprüfungen
    Mo 16.06.   Nachholtermin schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Deutsch) / H 9 (Mathematik)
    Mi 17.06.   Nachholtermin schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Englisch) / H 9 (Deutsch)
    Mi 17.06. 19.00 Uhr Schulkonzert
    Fr 18.06.   Nachholtermin schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Mathematik) / H 9 (Englisch )
    Do 19.06.   Feiertag "Fronleichnam"
    Fr 20.05.   beweglicher Ferientag
    Do 26.06. 11.30 Uhr Abiturgottesdienst
    Fr 27.06.   Abiball (Stadthalle Staufenberg)
    Mo - Fr 30.06. - 04.07.   Abschlussfahrt H 9 / R 10 / H 10
  • Mai 2014

    Do 01.05.   Feiertag "Tag der Arbeit"
    Mo 05.05.   Schnupperunterricht "Fremdsprache" für Schüler der Stufe Gym 6
    Di 06.05.   Runde 3 Mathematikwettbewerb der Stufe 8
    Mi 07.05. 19.30 Uhr Infoabend Berufsfindungsklasse (Hauptschulklasse 10)
    Mi - Mo 07. - 12.05.   Sportpraktiktische Abiturprüfung
    Do 08.05.   Elternabend "Fremdsprache" für die Stufe Gym 6
    Sa 10.05.   Ende Australienaustausch
    So - Mo 11. - 19.05.   Europatage in Svolvaer / Norwegen
    Fr 16.05.   Versand der Mahnungen
    Fr 16.05.   letzter Unterrichtstag für die Stufe 13
    Mo 19.05.   Schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Deutsch) / H 9 (Mathematik)
    Mi 21.05.   Schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Englisch) / H 9 (Deutsch)
    Fr 23.05.   Schriftliche Abschlussprüfung R 10 / H 10 (Mathematik) / H 9 (Englisch)
    Mo - Mo 26.05. - 02.06.   Präsentationsprüfungen Stufe 13
    Di 27.05.   Blutspendetermin (DRK)
    Di 27.05. 19.30 Uhr Informationsabend R 9
    Do 29.05.   Feiertag "Christi Himmelfahrt"
    Fr 30.05.   beweglicher Ferientag
  • März 2014

    Mo 03.03.   Rosenmontag - dritter beweglicher Ferientag
    Di 04.03.   Faschingsdienstag - schulfrei (wird vor- bzw. nachgearbeitet)
    Do 06.03.   Runde 2 Mathematikwettbewerb der Stufe 8
    Fr - Fr 07. - 21.03.   schriftliche Abiturprüfungen
    Mi - Mi 12. - 19.03.   Italienaustausch
    Mo - Fr 17. - 28.03.   Praktikum Stufe R 8 / H 8
    Mi 19.03.   Abgabe der Präsentationsaufgaben Stufe 13
    Do 20.03.   Känguru-Wettbewerb für die Stufen Gym 5 und Gym 6
    Fr 21.03.   Lernstandserhebung Stufe 8 (Deutsch)
    Mo - Fr 24. - 28.03.   Praktikum H 9
    Di 25.03.   Lernstandserhebung Stufe 8 (Englisch / Französisch)
    Do 27.03.   Girls' und Boys' Day
    Do 27.03.   Ausgabe der Prüfungsthemen für die Präsentationsprüfungen Stufe 13
    Do 27.03.   letzter Termin Wahl der Prüfungssportarten Stufe 13
    Fr 28.03.   Ende Praktikum Stufe H 8 / R 8 / H 9
    Fr 28.03.   Ende Praktikum der JLU
    Fr 28.03.   Lernstandserhebung Stufe 8 (Mathematik)
    Fr - Sa 28.03. - 10.05.   Australienaustausch
    Fr - Fr 28.03. - 11.04.   Nachprüfung schriftliches Abitur
  • Februar 2014

    Sa 01.02.   Ende Skiklassenfahrt der Stufe 8
    Di 04.02. 09.40 - 11.10 /
    11.30 - 13.00 Uhr
    Drogenprävention der Klassen G 8a und G 8b
    Mi 05.02. 09.40 - 11.10 /
    11.30 - 13.00 Uhr
    Drogenprävention der Klassen G 8c und R 8d
    Do 06.02. 10.00 - 11.00 Uhr Aufführung "White Horse theatre" für die Klassen 5 und 6 (Aula)
    Do 06.02. 09.40 - 11.10 /
    11.30 - 13.00 Uhr
    Drogenprävention der Klassen R 8e und R 8f
    Do 06.02. ab 9.00 Uhr Einzelsprechstunde der Agentur f. Arbeit für die Stufen 11 bis 13
    Fr 07.02. 15.00 - 16.00 Uhr Informationsveranstaltungen für die Schüler der Klassen Gym 9
    Fr 07.02. 16.00 - 20.00 Uhr Elternsprechtag für die Klassen Gym 6 bis Gym 10, E 6 / E 7 und R 8 / R 9
    Mo 10.02.   Beginn der Hausaufgabenhilfe für die Stufen Gym 5 und Gym 6
    Mo 10.02. 09.40 - 13.00 Uhr Suchtprävention die Klassen Gym 7
    Di 11.02. 09.40 - 13.00 Uhr Suchtprävention die Klassen E 7
    Mo 17.02.   Aushang schriftliche Abiturprüfung
    Mo 24.02. 09.40 - 13.00 Uhr Suchtprävention "Cybermobbing" für die Klassen Gym 7
    Mo - Fr 24.02. -
    28.03.
      Praktikum der JLU
    Di 25.02. 09.40 - 13.00 Uhr Suchtprävention "Cybermobbing" für die Klassen E 7
    Di 25.02.   Blutspendetermin (DRK)
    Mi 26.02. 09.00 - 13.00 Uhr Landesentscheid der Paralympics (Schwimmbad CBES)
    Do 27.02. 18.30 - 20.00 Uhr Elternabend Stufe 7 "Cybermobbing"
    Fr 28.02.   letzter Termin Anmeldung weiterführende Schulen
  • Winterzauber in der Bibliothek am 18. und 19. Dezember 2013

    Winterzauber20Netztauglich2018 20und2019 12 2013

  • Blickwinkel Gesundheit - Veranstaltungen im Oktober / November 2013 (2)

  • Januar 2014

    Mo 13.01.   Erster Schultag
    Fr 17.01.   letzter Termin Klassenarbeiten / Lernkontrollen
    Do 23.01.   Ende der Hausaufgabenhilfe Gym 5 und Gym 6
    Sa - Saa 25.01. - 01.02.2014   Skiklassenfahrt der Stufe 8
    Mo 27.01.   Bewerbertraining Stufe 11
    Mi - Do 29.01. - 30.01.   Hochschulinformationstage der JLU (Stufe 12/13)
    Mi - Sa 29.01. - 01.02.   Musikprobentage in Wetzlar
    Do 30.01. 13.00 - 14.00 Uhr Lehrerinformation "Cybermobbing" für die Klassen 7
    Fr 31.01. 10.25 Uhr Zeugnisausgabe
  • Dezember 2013

    Mo - Fr 02.12. - 06.12.   Durchführungsphase Projektprüfung H 9
    Di 03.12. 19.30 Uhr elan-Elternbeirats-Weiterbildung
    Mi 04.12. 11.30 - 13.00 Uhr

    Vorlesewettbewerb der Stufe 6

    Mi 04.12. 09.00 - 13.00 Uhr

    Einzelsprechstunde für Schüler der Stufen 11 bis 13
    (Agentur für Arbeit)

    Mi 04.12. 15.00 Uhr Gesamtkonferenz
    Do 05.12.   Runde 1 Mathematikwettbewerb Stufe 8
    Di - Mi 10.12. - 11.12.   Präsentationsprüfungen H 9
    Do 19.12. 08.00 - 12.00 Uhr Sport- und Spieletag für die Schüler der Stufe 5
    Fr 20.12.   letzter Schultag
    Mo - Fr 23.12. - 11.01.2014   Weihnachtsferien
  • Winterzauber in der Mediothek

    winterzauber12-1winterzauber12-2winterzauber12-3
  • Weihnachtsferien in der Mediothek

    Die Stadt- und Schulmediothek Lollar/Staufenberg ist in den Weihnachtsferien (24. Dezember 2012 bis einschließlich 11. Januar 2013) geschlossen.
  • Winterzauber in der Bibliothek

    Wir bieten unserem Kollegium in der Mediothek am 19. und 20. Dezember 2012 die Möglichkeit eines gemeinsamen sternvorweihnachtlichen Vorlesens in stimmungsvoller Atmosphäre. stern

    Die Lehrkräfte buchen sich mit ihren Lerngruppen für eine Schulstunde an einem der beiden betreffenden Vormittage ein. Bücher können gerne ausgeliehen oder aber auch selbst mitgebracht werden.

     

     

  • Vortrag "Ernährung und Bewegung im Kindes- und Jugendalter" am Montag. 23. April 2012 um 19.30 Uhr

    Vortrag und Gespräch mit Dr. med. Uwe Speier (Lollar) "Ernährung und Bewegung im Kindes- und Jugendalter - Optionen für eine gesunde Lebensweise"

    Dr. med. Uwe Speier ist seit 1987 Arzt und seit 1993 in Lollar als Hausarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin in einer Gemeinschaftspraxis niedergelassen. Er besitzt die Zusatzbezeichnungen Palliativmedizin, Sportmedizin und Naturheilverfahren, hier mit Schwerpunkt Ernährung.

    In seiner Berufsausübung ist er regelmäßig mit den Folgen von Fehlernährung und Bewegungsmangel im  Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter konfrontiert. Es ist ihm ein besonderes Anliegen in seinem direkten Umfeld präventiv tätig zu sein. In seinem Vortrag möchte er auf die aktuelle Situation eingehen und praktikable Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

     

    Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

  • Öffnung der Mediothek in den Osterferien

    Die Stadt- und Schulmediothek ist während Osterferien (14. April bis 25. April 2014) geschlossen.