Clemens-Brentano-Europaschule - Startseite

Youp les dauphins du DELF 2017 - DELFine für die DELFler!

k DSC 0068Hurra, die Mühe hat sich gelohnt! Auf den Fleiß kam nun der Preis: 17 Schülerinnen und Schüler der Clemens-Brentano-Europaschule Lollar erhielten in der Mediothek nach einjähriger Vorbereitung in ihren DELF-Kursen in den Kategorien A1 bis B1 ihre Diplome von der Aufgabenfeldleiterin Marie-Luise Schirra und der DELF-Beauftragten Sandra Häussler-Weitmann.
Der Klett-Verlag als Sponsor ermöglichte die Verteilung von Medaillons in Form von
bronzenen, silbernen und goldenen „DELFinen“.
Mit DELF erhalten die Absolventen ein international anerkanntes Sprachzertifikat.

 k DSC 0089

Die erfolgreichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf Sprach-Niveau A1 waren Noel Hoepfner, Jana Jäger, Katharina Neeb, Finn Schindler, Leonie Schlapp, Liv Töppich, Lilith Turba und auf Sprach-Niveau A2 Egor Stoll sowie auf B1-Niveau Christina Aftzidis, Selay Atasoy, Hannah Bethke, Ann-Kristin Grölz, Sebastian Lauz, Vivian Lutz, Selina Schlapp,
Stella Strauch und Lukas Wilke.

Félicitation!

Sandra Häussler-Weitmann 

Klassenfindungsprojekt der fünften Gymnasialklassen

k IMG 20171026 113759

Eine Abenteuerfahrt für die ganze Klasse erwartete die 5a, 5b und 5c in der vergangenen Woche. Wir reisten mit Sack und Pack mitten in den Weidenhäuser Wald. Dort galt es, die unterschiedlichsten Aufgaben im Team zu lösen. Aber auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz. Selbst die Unterbringung trug zum Abenteuer-Feeling bei: Acht Klassenkameraden wurden für zwei Tage in kleinen dänischen Holzhütten zu einer WG, in Mitten der Bäume.

Vor allem die Spaßspiele brachten die Kids zum Lachen. Sie verwandelten sich in Roboter, durften auch mal richtig laut sein, durch die Gegend flitzen, sich zum Clown machen – und mit dabei war immer die ganze Klasse, die nach und nach immer vertrauter wurde. In Erinnerung bleiben werden uns aber wohl vor allem die Aufgaben, die wir als Klassenteam meistern mussten. So besiegten wir am ersten Tag beispielsweise die brennende und schwingende Liane und konnten beim Wald-Taschenrechner-Spiel (das zum Glück gar nichts mit Rechnen zu tun hatte!) unsere eigene Bestzeit unterbieten. Schnell war klar, das schaffen wir nur im Team! Nach und nach zeigte sich ganz deutlich, dass jeder von uns bestimmte Stärken hat, die er einbringen kann. Manchmal braucht man aber auch Hilfe oder hat Angst und es ist völlig in Ordnung, das zu sagen. Andere helfen nämlich sehr gerne. Geschwind kamen die Kids auch auf die Idee, dass es gut ist, sich gemeinsam zu beratschlagen, alle Ideen anzuhören, sich zu zuhören und gut miteinander abzusprechen. Peu à peu entwickelte die Gruppe so völlig selbstständig allerhand Grundsätze, die ihnen für den Umgang miteinander in ihrer Klasse wichtig sind.

Weiterlesen: Klassenfindungsprojekt der fünften Gymnasialklassen

Neuer Termin: Tag der offenen Tür

Aufgrund der aktuellen Bausituation wird der Tag der offenen Tür verschoben.

Neuer Termin: 27. Januar, 13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, die Clemens-Brentano-Europaschule kennenzulernen.

Additional information